Weiße Bohnen mit gegrilltem Wintergemüse

Weiße Bohnen mit gegrilltem Wintergemüse

Schnell, aromatisch und nicht nur für kalte Wintertage

Im Winter bekommst du günstig schmackhaftes Gemüse, das sich toll und einfach grillen lässt. Dazu passen weiße Bohnen, die viel Proteine enthalten. Ein Rezepttipp nicht nur für eine gesellige Runde - gute Laune garantiert.

Vegan Rezept von Suug

Hauptgericht Fleischalternative Dip Soße Büfett Grill Tapa
  • Kochzeit 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad Einfach
  • Aufwand Klein
  • Vorbereitungszeit 10 Minuten
  • Vitamine Eiweiß / Protein
  • Unverträglichkeit vegan, weizenfrei
  • Nachhaltigkeit palmölfrei
  • Trend Vegan, Basisch
  • Ausrüstung: Herd, Grillpfanne, Topf

Champignons, ein Blumenkohlkopf und ein paar große türkische Peperoni: das ist günstiges Gemüse fürs Grillen - auch im Winter. - Das geht auch auf dem Herd zu Hause. Dazu machst du dir weiße Bohnen aus dem Biomarkt, die bekommst du im Glas. Wunderbar.

  • Zutaten für 2 Personen

    Weiße Bohnen

    Frische Zutaten:
    • 3 Scheibe(n) Ingwer (falls vorhanden)
    Vorrat:
    • 1 Glas/Gläser weiße Bohnen
    • 1 TL Erdnuss-Muss (falls vorhanden)

    Wintergemüse

    Frische Zutaten:
    • 1/2 Blumenkohl (bei einem großen Blumenkohl reicht auch 1/4 Stück)
    • 200 g braune Champignons
    • 3 türkische Peperoni

    Dipp/ Soße

    Frische Zutaten:
    • 1 Rote Peperoni (die Menge je nach Schärfe justieren)
    • 1 Scheibe(n) Ingwer
    • 1 Spritzer Zitrone
    Vorrat:
    • 2 TL zerkleinerte Walnüsse
    Gewürze:
    • 2 EL Sojasoße
    • 1 TL Dattelsirup (alternativ geht auch Agavendicksaft oder ähnliches)
  • Anleitung

    1. Wasche das Gemüse und schneide es in große und möglichst flache Stücke.

    2. Grille die Gemüsestücke in einer heißen Grillpfanne nach und nach an – mit einer Grillpfanne geht Grillen auch auf dem E-Herd.

    3. Für die Bohnen schneidest du zunächst die halbe Zwiebel klein und brätst sie in einem Topf an. Gib einen Spritzer Bratöl dazu. - Wenn du rote Peperoni im Haus hast und es scharf magst, dann schnibbel eine 1/2 Peperoni klein und gib sie dazu. Nun kannst du das Glas Bohnen mitsamt der Flüssigkeit in den Topf geben. Etwas Exotik liefern dir noch ein paar Scheiben Ingwer und 1 Teelöffel Erdnussmus - sofern du das da hast. Schmecke alles mit einer Messerspitze Salz ab und lasse es maximal 5 Minuten köcheln.

    4. Für das Grillgemüse kannst du dir noch rasch einen Dipp vorbereiten: Dafür nimmst du ein Schälchen mit Sojasoße. Dazu gibst du etwas Datelsirup, ein paar Sesamsamen, gehäckselte Walnüsse, geröstete Leinsamen, etwas kleingehackten Ingwer, einen Spritzer Zitrone und Kräuter - Lauchzwiebeln, Petersilie, Dill passen hier super.

Passt bei Lust auf ...

  • Cuisine / Tradition
    Fusion
  • Essens-Temperatur
    warm
  • Charakter & Geschmack
    knackig, würzig
  • Farbe
    grün, braun, weiß
  • Stimmung
    fröhlich
  • Umgebung / Kontext
    Zuhause, Grill
  • Saison
    Winter
  • Wochentag
    Ganze Woche
  • Tageszeit
    mittags, nachmittags, abends

Tipps

Tipp 1: Im Winter kannst du auch Sellerie, Petersilienwurzeln, Paprika, Zwiebeln, Pastinaken, Möhren oder Schwarzwurzeln grillen.

Tipp 2:

Wer keine Zeit und Kraft hat, die Vorräte in Bioqualität im Biomarkt oder Reformhaus einzukaufen, kann die Vorräte bequem hier bei vekoop.de online bestellen*. Ich mag diesen Onlineshop für vegane Lebensmittel, Drogerieartikel und Haushaltshelfer, weil man dort mit über 1400 Produkten fast alles für die vegane Küche und den tierleidfreien Haushalt findet.

'Vegan Learnings'

Mit weißen Bohnen und gegrilltem Wintergemüse kannst du dir einfach und schnell ein Laune machendes Gericht zaubern - ideal für kalte Wintertage. - Gleich, ob du alleine bist, zu zweit oder mit Gästen. - Dazu passt noch gut Brot, ein einfacher Salat und ein Glas Weißwein.

Jetzt Vegan4you folgen!

Vegan4you.org - Was koche ich heute?

Vegane Rezepte und Ratgeber mit vielen Tipps zur veganen Ernährung –
tierleidfrei: ganz ohne Fleisch, Fisch, Milchprodukte und mit möglichst wenig raffinierten Kohlehydraten (Zucker, Weißmehl, weißem Reis). –
Garantiert superlecker!

Copyright © 2019 Vegan4you.org. All Rights Reserved.

Vegan4you – seit 2017