Vegane Gemüsesuppe Die Zutaten für deine Gemüsesuppe: Kohlrabi, Lauchzwiebel und Zwiebel, ein paar Champignons, eine Karotte, etwas Inger, eine Limette und Koriander.

Vegane Gemüsesuppe

Einfach zuzubereitendes Suppenrezept mit viel Geschmack; ganz natürlich - ohne Suppenwürfel oder Chemie

In diesem Rezepttipp erfährst du, wie du einfach eine gesunde Gemüsesuppe ohne chemische Zusatzstoffe zubereiten kannst.

Vegan Rezept von Suug

Grundlagenrezept Klassiker Suppe
  • Kochzeit 10 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad Einfach
  • Aufwand Klein
  • Vorbereitungszeit 5 Minuten
  • Vitamine Vitamin C, Eiweiß / Protein
  • Unverträglichkeit vegan, laktosefrei, weizenfrei, nussfrei, fettarm, glutenfrei, zuckerfrei
  • Nachhaltigkeit palmölfrei, zero-waste
  • Trend Vegan, Fettarm, Kalorienarm
  • Ausrüstung: Topf, Reibe

Eine klare Gemüsesuppe kannst du dir einfach selbst zubereiten. Du benötigst dafür keine Suppenwürfel oder Suppen aus der Tüte. Du kannst auf Geschmacksverstärker ganz einfach verzichten und deiner Suppe dennoch viel Geschmack verleihen.

Das Geheimnis: Reibe dir ein Stück Kohlrabi und brate ihn im Suppentopf mit etwas Sojasoße und Sesamöl an. - So erhältst du im Nu eine herzhafte Grundlage für eine klare Suppe. Die kannst du nun nach Lust und Laune mit weiteren Gemüsen anreichern.

  • Zutaten für 2 Personen

    Für die Gemüsesuppe

    Frische Zutaten:
    • 1/2 Kohlrabi
    • 1 Stange(n) Lauchzwiebel
    • 4 Zweig(e) Koriander
    • 1 Karotte
    • 1/4 Pepperoni (nur wenn du deine Gemüsesuppe scharf magst)
    • 5-7 Blatt/Blätter Spinat (optional)
    • 1/2 Süßkartoffel (optional)
    • 1 Zwiebel
    • 1 kleine(s) Stück(e) Ingwer
    • 1/2 Limette
    Vorrat:
    • 1 EL Sojasoße
    • 1 TL Sesamöl
    • 1 TL geröstete Sesamsamen
    Gewürze:
    • 1 TL Meersalz
    • 1 Prise(n) Pfeffer
  • Anleitung

    1. Nimm eine grobe Reibe und reibe den halben Kohlrabi.

    2. Stelle den Topf auf den Herd, gib den Kohlrabi, die Sojasoße, das Sesamöl, das Meersalz und eine Prise Pfeffer hinzu und brate alles so lange an, bis der Kohlrabi glasig wird.

    3. Gib nun 1/2 Liter Wasser dazu und lasse es im Topf kurz aufkochen.

    4. Nebenbei putzt und schneidest du das andere Gemüse in kleine Stücke: die Zwiebel, die Karotte und die Lauchzwiebel. Gib alle in deine Gemüsesuppe,   sobald das Wasser aufkocht, und mache die Herdplatte aus.

    5. Zum Schluss gibst du die klein geschnittenen Champignons, den Koriander, etwas Limettensaft und die gerösteten Sesamsamen zu deiner Gemüsesuppe. Voilà!

Passt bei Lust auf ...

  • Cuisine / Tradition
    Fusion
  • Essens-Temperatur
    heiß
  • Charakter & Geschmack
    salzig, herzhaft
  • Farbe
    orange, grün, braun, weiß
  • Stimmung
    ausgeglichen, gemütlich, erkältet
  • Umgebung / Kontext
    Zuhause
  • Saison
    Ganzjährig
  • Wochentag
    Ganze Woche
  • Tageszeit
    mittags, abends

Tipps

Tipp 1: Zur Abwechslung kannst du deine Gemüsesuppe noch mit ein paar Spinatblättern, mit ein paar Scheiben einer Süßkartoffel oder eines Kürbisses anreichern. Wenn du es scharf magst, dann gib ein paar Scheibchen einer roten Pepperoni dazu.

Tipp 2: Experimentiere mit den Zutaten. Statt Kohlrabi kannst du auch Rettich nehmen, statt Koriander Petersilie. 

'Vegan Learnings'

Eine Gemüsesuppe kannst du dir sehr einfach selbst zubereiten. Das braucht kaum länger, als eine Tütensuppe. Und der Geschmack des frischen Gemüses ist unwiderstehlich. - Gerade bei einer Erkältung ist so eine Gemüsesuppe ein gute Medizin. Gib dann etwas mehr Ingwer und Limettensaft hinzu.


Die Zutaten für deine Gemüsesuppe: Kohlrabi, Lauchzwiebel und Zwiebel, ein paar Champignons, eine Karotte, etwas Inger, eine Limette und Koriander.

Jetzt Vegan4you folgen!

Vegan4you.org - Was koche ich heute?

Vegane Rezepte und Ratgeber mit vielen Tipps zur veganen Ernährung –
tierleidfrei: ganz ohne Fleisch, Fisch, Milchprodukte und mit möglichst wenig raffinierten Kohlehydraten (Zucker, Weißmehl, weißem Reis). –
Garantiert superlecker!

Copyright © 2019 Vegan4you.org. All Rights Reserved.

Vegan4you – seit 2017