Gebratene Karotten

Gebratene Karotten

Vitaminreich, günstig und voller Aroma

Karotten kannst du das ganze Jahr über günstig bekommen. Hole dir die Karotten mitsamt dem Grün, die enthalten noch ihr volles Aroma - und du kannst sie roh essen, anbraten oder dünsten.

Vegan Rezept von Suug

Büfett Grill Tapa
  • Kochzeit 10 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad Einfach
  • Aufwand Klein
  • Vorbereitungszeit 5 Minuten
  • Vitamine Vitamin A, Vitamin B6, Eisen, Zink
  • Unverträglichkeit vegan, laktosefrei, weizenfrei, nussfrei, glutenfrei, sojafrei, zuckerfrei
  • Nachhaltigkeit palmölfrei, zero-waste
  • Trend Vegan, Kalorienarm
  • Ausrüstung: Pfanne

Karotten kannst du dir rasch im Tapas-Stil zubereiten: einfach mit etwas Öl anbraten. So sind sie solo ein toller Snack. Oder du servierst sie als leckere Beilage.

  • Zutaten für 2 Personen

    • 3-4 Katotten (am besten auf dem Mark kaufen - unbedingt mit Grün)
    • 1 EL Bratöl
    • 1 Scheibe(n) Limette
    • 1 Prise(n) Meersalz
  • Anleitung

    1. Putze oder schäle die Karotten und lasse einen kleinen Teil vom Grün dran. Dann halbierst du Karotten der Länge nach.

    2. Gib alle Karottenhälften dann mit etwas Bratöl in eine erhitze Pfanne und brate die sie darin so lange an, bis an der Seite etwas bräunliche Stellen zu sehen sind. Nun schließt du die Pfanne mit einem Deckel und lässt die Karotten für ca. 3 weitere Minuten bei niedriger Temperatur dünsten.

    3. Streue nun noch eine Prise Meersalz über die Karotten. Fertig.

Passt bei Lust auf ...

  • Cuisine / Tradition
    Fusion
  • Essens-Temperatur
    warm
  • Charakter & Geschmack
    knackig, würzig
  • Farbe
    orange
  • Stimmung
    fröhlich
  • Umgebung / Kontext
    Zuhause, Grill, Party
  • Saison
    Ganzjährig
  • Wochentag
    Ganze Woche
  • Tageszeit
    mittags, abends

Tipps

Träufle über die Karotten noch ein paar Spritzer Limette oder Zitrone drüber. Das gibt deinen Karotten noch mehr Frische und Würze!

'Vegan Learnings'

Karotten bekommst du zu jeder Jahreszeit günstig. Mit etwas Bratöl angebraten werden sie zur Delikatesse und du kannst sie als Tapas oder zu zu anderen Gerichten servieren.

Jetzt Vegan4you folgen!

Vegan4you.org - Was koche ich heute?

Vegane Rezepte und Ratgeber mit vielen Tipps zur veganen Ernährung –
tierleidfrei: ganz ohne Fleisch, Fisch, Milchprodukte und mit möglichst wenig raffinierten Kohlehydraten (Zucker, Weißmehl, weißem Reis). –
Garantiert superlecker!

Copyright © 2019 Vegan4you.org. All Rights Reserved.

Vegan4you – seit 2017