Vegane Mundspülung - ohne Plastik – @Vegan4you.org

Eine Mundspülung ist so praktisch und wohltuend. - Doch hej! Geht das auch ohne Plastikmüll und Schlepperei vom Drogerie- oder Supermarkt – und nachdem sie aufgebraucht ist ohne den nervenden Spaziergang zur gelben Tonne?

Klar geht das! Und eine selbst gemachte Mundspülung wirkt viel sanfter und beinhaltet keine "Chemie".

Was du brauchst:

Du brauchst dazu bloß einen Behälter (eine leere 500ml Glasflasche mit Schraubverschluss im Idealfall) folgende Zutaten:

  1. 400 ml Wasser
  2. 1,5 TL Natron (ca. 7g) 
  3. 8-10 Tropfen naturreines ätherisches (japanisches) Minzöl
  4. 8-10 Tropfen naturreines ätherisches Teebaumöl

Du bekommst Natron (Kaisernatron) und die beiden Öle im Drogeriemarkt. Oder frage danach im Reformhaus oder in einer Apotheke.

Und so geht's:

  1. Das Wasser kurz aufkochen und abkühlen lassen.
  2. Dann Wasser, Natron und die beiden Öle rein in den Behälter, Deckel drauf und ordentlich durchschütteln.

Es dauert nicht lange, dann löst sich das Natron vollständig auf. Fertig ist deine DIY Mundspülung!

Natron ist ein Wundermittel und es gibt unzählige Anwendungen dafür: Deo, Waschmittel, Allzweckreiniger, Spülmittel, Fleckentferner, etc. - Solltest du immer im Haus haben.

Tipps:

  • Variiere mit den Öl-Mengen - je nach Geschmack.
  • Wenn du mehr Süße bevorzugst, dann nimm 40 g Birkenzucker (Xylitol). Das ist ein natürlicher Süßstoff und gilt als karieshemmend.

Synonyme: Mundspülung, Zahnspülung, Mundwasser, DIY

Jetzt Vegan4you folgen!

Vegan4you.org - Was koche ich heute?

Vegane Rezepte und Ratgeber mit vielen Tipps zur veganen Ernährung –
tierleidfrei: ganz ohne Fleisch, Fisch, Milchprodukte und mit möglichst wenig raffinierten Kohlehydraten (Zucker, Weißmehl, weißem Reis). –
Garantiert superlecker!

Copyright © 2019 Vegan4you.org. All Rights Reserved.

Vegan4you – seit 2017